Skip to main content
1st edition
2018
Vandenhoeck & Ruprecht

Coaching-Prozessforschung

eISBN 978-3-666-40292-0
ISBN 978-3-525-40292-4
pages 236

Einleitung der Herausgeberinnen und Herausgeber

Open Access
Einleitung der Herausgeberinnen und Herausgeber
pp 11–16
Preview Abstract

Teil 1 – Ansätze der Coaching-Prozessforschung

Open Access
Konturen einer prozessorientierten Coaching-Forschung
pp 19–36
Preview Abstract
Open Access
Psychologische Coaching-Forschung zu Interaktionsprozessen, Coaching-Formaten und Diagnoseinstrumenten
pp 37–55
Preview Abstract
Open Access
Kritische Momente im Coaching
pp 56–65
Preview Abstract
Open Access
Psychologische Coaching-Forschung zu Interaktionsprozessen, Coaching-Formaten und Diagnoseinstrumenten
pp 67–89
Preview Abstract
Open Access
Das Coaching Process Q-Set (CPQS)
pp 90–111
Preview Abstract
Open Access
Wie im Coaching neue Einsichten entstehen
pp 112–136
Preview Abstract
Open Access
Äußerung für Äußerung zum Coaching-Prozess
pp 137–157
Preview Abstract
Open Access
Veränderungsprozesse im Coaching sichtbar machen
pp 158–172
Preview Abstract

Teil 2 – Auf dem Weg zu einer Coaching-Wissenschaft Bilanz und Ausblick

Open Access
Was wirkt eigentlich in der Beratung?
pp 175–193
Preview Abstract
Open Access
Erfolgsfaktoren – wie Coaching wirksam wird
pp 194–214
Preview Abstract
Open Access
Abenteuer, Traum und Normalität einer Coaching-Wissenschaft
pp 215–232
Preview Abstract

Die Autorinnen und Autoren, Herausgeberinnen und Herausgeber